Firmenlauf B2RUN Hannover
7. Juni 2012
 

Das Interesse an Firmenlauf-Veranstaltungen hat in den letzten Jahren derart zugenommen, dass sich in der Region Hannover fünf dieser Speziallaufveranstaltungen etablieren konnten: Hannover Firmenlauf, CeBIT Run, Team Challenge Hannover, B2Run und Niedersächsischer Behördenmarathon. Ein Firmenlauf ist ein Teamwettbewerb, bei dem mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens (Behörde) im Team an den Start gehen. In der Regel werden Massenstarts durchgeführt, beim Hannover Firmenlauf schickt man jedoch die Unternehmen im 2-Minuten-Takt auf die Strecke, bei der Team Challenge Hannover gehen Staffeln an den Start.

Vom Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin in Hannover hatten sich 22 Mitarbeiter entschieden, am B2Run teilzunehmen. Ausgegangen war die Aktion von Annika Klauke, die auch die zahlreichen Vorbereitungsarbeiten für das Gemeinschaftssportereignis erledigte. Vom Arbeitgeber gab es ein Fraunhofer-Funktionsshirt, die Startgebühr haben die Läuferinnen und Läufer gezahlt.

Der Start des B2Run findet am Nordufer des Maschsees in Höhe des Fackelläufers in südlicher Richtung statt. Auf einer Strecke von 6,1 km wird der Maschsee fast umrundet. Nach Durchquerung des Sport-Leistungs-Zentrums Hannover erreichen die Firmenathleten die AWD-Arena, laufen durch den Tunnel ins Stadion und erreichen dort das Ziel.

Die Fraunhofer-Mitarbeiter treffen sich (nach der Arbeit) vor dem Stadion in Höhe der Nordkurve. Man unterhält sich, schätzt die Leistungsfähigkeit der anderen verstohlen ein oder bringt schon mal die Wechselwäsche zur "Garderobe" in die Arena. Ein Gruppenfoto gehört natürlich zu so einem besonderen Ereignis dazu. Zum Glück kommt gerade eine nicht mitlaufende Mitarbeiterin vorbei, die bereitwillig die Rolle des Fotografen übernimmt, nachdem ihr einige Kameras übergeben wurden. Nachdem alle Fotos im Kasten sind, machen sich die Betriebssportler zu den Startblöcken am Maschsee-Nordufer auf den Weg.

Firmenlauf B2Run Hannover: Fraunhofer Item Teilnehmer. Teilnehmer am B2Run umrunden den Maschsee Hannover.

Am Vortag fand auf etwa gleichen Wegen um den Maschsee der 13. Niedersächsische Behördenmarathon bei Regen, Wind und Kälte statt. Umso mehr genießen Aktive und Zuschauer am B2Run-Tag die angenehmen Temperaturen bei Windstille und blauem Himmel. Die Palmen am Nordufer erzeugen fast ein südeuropäisches Ambiente, während Gaukler (pardon - verkleidete Läufer) in Erscheinung treten. Sie sind Anwärter für Kategorie 3 "Die Originellsten". In der Kategorie 2 werden "Die Schnellsten" und in der Kategorie 1 "Die Fittesten" gewertet.

Während der Moderator seinen Dienst in luftiger Höhe auf der Hebebühne beginnt, suchen die Freizeitathleten ihren zugeordneten Startblock auf. Den "Ansager" erwartet an diesem Tag wohl der härteste Job. Fast alle Teilnehmer müssen den ganzen Arbeitstag wohl derart geschuftet haben, dass sie nur in Ansätzen zu körperlichen und verbalen Reaktionen und Emotionen fähig sind  -  und der Moderator wirkt zusehends deprimierter.
Bettina Wulff (Gattin des ehemaligen Bundespräsidenten) und Schirmherrin der Stiftung "Eine Chance für Kinder" gibt auch in diesem Jahr wieder den Startschuss beim B2Run Hannover. Gleich danach reiht sie sich mit der Startnummer "1" in die Läuferschar ein.

Die Abendsonne taucht die Lindenallee zwischen dem Rudolf-von-Bennigsen-Ufer und dem Maschsee in ein stimmungsvolles Licht. Fast endlos schlängelt sich das Läuferfeld auf dem Weg zum Strandbad am Maschsee vorbei. Auf der anderen Seeseite scheinen sich die Laufathleten auf einer Landzunge zu bewegen, die sich zwischen Leine und Maschsee befindet. Nach der Überquerung der Leine ist bald das Bundesleistungszentrum erreicht und das Stadion wird zwischen den Bäumen sichtbar. Nach einer halben Stadionrunde (außen herum) wird der Tunneleingang sichtbar. Auf der Gefällestrecke im Halbdunkel können die Aktiven noch einmal Tempo machen, um dann in der grandiosen Stadionkulisse einzutauchen und nach 100 Metern das Ziel zu erreichen. Nach dem Zieleinlauf treffen sich die Mitarbeiter des Fraunhofer ITEM´s zum Meinungsaustausch und zur gemeinsamen Hydrierung auf dem abgedeckten Fußballrasen.

Woher der Name "B2Run" kommt, habe ich mich mehrfach gefragt. Ist es vielleicht das Resultat einer internationalen Ratingagentur für Läufe? Ergebnis "B2"? Gleichbedeutend mit "Ramschniveau"? - Mit Sicherheit nicht! Der Firmenlauf B2Run Hannover ist eine gut organisierte Veranstaltung mit einer attraktiven Laufstrecke mit viel Grün und Gewässern nahe dem Zentrum von Hannover. Ein Tunneleinlauf mit Ziel im Stadion ist selbst für einen langjährigen Läufer immer noch etwas Besonderes.
Statement des Veranstalters: "B2RUN ist eine Abkürzung für Business-to-RUN und beschreibt in diesem Falle die Verbindung zwischen Unternehmen und dem Laufsport."

Vielen Dank an Annika Klauke, die neben ihrer Arbeit die ganze Organisation für die Firmenteilnahme erledigt hat und ohne die es keine ITEM-Teilnahme gegeben hätte.

Finisher! beim B2Run 2012 Hannover über 6,1 km: 4955 (Einzelwertung Frauen und Männer)
Rainer Lingemann, recreational runner, 17.06.12
Fotos vom B2RUN gibt´s hier:
.
.
Hintergrundfoto: Die Athleten laufen in die AWD-Arena ein