Jahresabschlusslauf des TSV Burgdorf wieder im Aufwind!
17.12.06

Beim Jahresabschlusslauf sind in diesem Jahr 28 TeilnehmerInnen - sieben mehr als im Vorjahr - an den Start gegangen. Sieben SportlerInnen der Spargelsprinter waren der Einladung des TSV zu diesem Lauf durch das Burgdorfer Holz gefolgt. Die größte Entfernung zwischen Lauf- und Heimatort war bei der kanadischen Spargelsprinterin (und Austauschschülerin) Meaghan Douglas aus Vancouver zu verzeichnen.

Der den täglichen und exakten Umgang mit Zahlen gewöhnte Spargelläufer Ralf Dittmann hatte am Vortag die Strecke mit dem Rad abgefahren und kam laut Tacho als auch GPS auf eine Streckenlänge von 13.180 Meter. Der Veranstalter hatte für die Distanz 12.800 Meter angegeben. Vielleicht kann ein Lauftreffteilnehmer mit einer schnellen Internetverbindung die Strecke noch einmal mit Google Earth bestimmen.

Das Starterfeld der Spargelsprinter: Carolin Niemann, Meaghan Douglas, Holger Schulz, Rainer Lingemann, Oliver Bürger, Ralf Dittmann und Hans-Hermann Thiele. Ulrich Karos verfolgt die Zeit online.
Für die Erstteilnehmerinnen Carolin Niemann und Meaghan Douglas hatte sich der Berichterstatter als Pfadfinder - der Streckenverlauf war nicht gekennzeichnet - zur Verfügung gestellt. Da die Athleten nur an ihre Zeit und der Veranstalter nur an einen reibungslosen und pünktlichen Start gedacht hatten, wurde das Startfoto noch vom Berichteschreiber gemacht. Der hatte dann noch zum Auto zu laufen, Kamera rein, abschließen - und weg waren seine beiden Läuferinnen. Beide waren vom Ehrgeiz so gepackt, dass ihr Wegweiser sich ganz schön ins Zeug legen musste, um sie wieder einzuholen. Vom Start an hatte sich der Dreiergruppe noch unser Hans-Hermann Thiele angeschlossen. Angeführt von Meaghan (1:36:40 h) kam die Gruppe fast gleichzeitig ins Ziel.
Ralf gewann in diesem Jahr mit 54:09 min vor Oliver Bürger (54:48 min) und Holger Schulz (59:08 min).
Wenig später kam die Sonne  durch! Der Sportlerschuppen war wie jedes Jahr gut geheizt.
Zu dieser Veranstaltung sollte man eigentlich besser zu Fuß kommen oder sich fahren lassen, denn der Glühwein beim Après-Lauf im Sportlerschuppen war wieder prima und reichlich. Dazu gab´s Schmalzbrote und Kuchen und reichlich Läuferthemen zu diskutieren. Bei der Verabschiedung wurden die Spargelsprinter von Ulrich Karos, dem Leiter der Abteilung Leichtathletik, schon mal zum nächsten Treffen in einem Jahr und natürlich ganz besonders zum Burgdorfer City-Lauf 2007 eingeladen.
Rainer Lingemann